Zum Inhalt springen

Gedankensplitter: Der Sinn und Nutzen des Schlechten

by - 12. Januar 2019

Der Mensch freut sich nicht über einen guten Zustand, sondern immer nur über eine Verbesserung seines Zustandes. Das ist ein Wesensmerkmal des Menschen, das nicht verändert werden kann. Schade eigentlich, denn es geht uns momentan wirklich gut und wir könnten alle glücklich sein.

Da die Lebenssituation des Menschen sich nicht ein Leben lang verbessern kann, wird dem Menschen irgendwann entweder langweilig und fad, oder es widerfahren ihm schreckliche Sachen, die ihn wieder lehren, sich zu freuen.

Die Rubrik “Gedankensplitter” beinhaltet Beiträge, die nur sehr kurz sind. Spontane Gedanken, die mal eben schnell notiert wurden.

Werbeanzeigen
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: