Skip to content

Das Legasthenieseminar

by - 6. Mai 2016

Wie schon mehrfach dargelegt: Unsere Gesetze stammen aus Zeiten, wo einiges anders war. Als man „Religionsfreiheit“ ersann, dachte man eher daran, die Leute von der Bevormundung durch die Kirchen zu erlösen. Böse Religionen wie den Islam gab es damals auf deutschem Boden nicht und man konnte sich so etwas auch gar nicht vorstellen.

Nichtsdestotrotz zeigt sich hier ein Makel, der behoben gehört.

„Religionsfreiheit“ kann eigentlich weg. Sie MUSS sogar weg! Religionen sind eh überholte Konstrukte, die kein Mensch braucht, außerdem gibt es auch kein Recht auf rote Haare, und dennoch kann jeder rote Haare tragen, wenn er will.

Es gibt auch kein Recht auf „Mathematikfreiheit“. Niemand wird verfolgt und bestraft, wenn er behauptet, dass 1+1=3 wären, nur sollte man solche Leute nicht in der Buchhaltung oder als Mathematiklehrer beschäftigen. Analog muss zu den Religionen verfahren werden. Jeder darf gerne rumspinnen, so viel er will, nur darf er dann um Gottes Willen keine verantwortungsvolle Position in der Gesellschaft einnehmen. Und wenn er Gewalt anwendet, muss er aus dem Verkehr gezogen werden. Und an den Schulen gehört kein Schwachsinn gelehrt. Wie Legasthenie und Dyskalkulie muss Religion mittels Bildung und Aufklärung und Förderprogrammen bekämpft werden.

Religion muss eine Art Behindertenstatus bekommen. Rollstuhlfahrer dürfen doch auch keine Polizisten werden und wenn die medizinische Wissenschaft es könnte, würde sie den Rollstuhlfahrern natürlich die Heilung ermöglichen, damit sie wieder gehen können, und nicht noch mehr Gelähmte produzieren.
Dass Menschen in ihrer religiösen Doxa bestärkt werden, ist einer Kultur des 21. Jahrhunderts unwürdig.

Man stelle sich vor, es gäbe Legasthenieseminare, wo den Leuten wieder beigebracht wird, falsch zu schreiben. Das und nichts anderes sind Religionsunterricht und Theologiestudium.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: