Skip to content

Kleiner politischer Wutausbruch

by - 25. Oktober 2015

Dass ich was gegen den Islam habe, dürte euch hinlänglich bekannt sein. ebenso, dass meine Haltung zu der aktuellen Flüchtlingskrise nicht dem Mainstream entspricht.

Was vielen noch nicht klar sein dürfte, ist, dass ich den Islam und die Flüchtlinge in Europa für ein Sekundärproblem halte. Das Primärproblem sitzt bei den Einheimischen, deren Verstand komplett kollabiert ist. Es ist natürlich möglich, dass sie nie einen besessen haben, und wir nun rein zufällig eine Scheißregierung haben.

Die Regierung und ihre Organe (Justiz, Exekutive, Medien) sind korrupt ohne Ende. Die Bevölkerung wird betrogen und belogen, dass sich die Balken biegen, und findet das ganz offensichtlich noch toll: Die CDU kommt in einer aktuellen Umfrage immer noch auf 36% und die SPD auf 26%.

Die Verteilungsungerechtigkeit, die Arbeitslosigkeit, die schwindenden Renten, die immer miesere Schulbildung und Stagnation der Wissenschaft, die Willkürjustiz, der Ausbau des totalitären Überwachungsstaates, die Zunahme psychischer Erkrankungen und wachsende Unzufriedenheit, die Rückkehr von religiösem Fundamentalismus in den Staat – all das müsste eigentlich nicht sein. Und es war auch schon einmal besser, deutlich besser!

Politik und Wirtschaft haben ein Kartell gebildet und sich von der Verantwortung von Land und Volk komplett verabschiedet. Es geht nur noch darum, wer sich am schnellsten die tiefen Taschen füllen kann. Wenn jemand mal aus der Politik seinen Hut nehmen muss, dann aber nie nicht wegen der zur Normalität gewordenen Korruption, sondern wegen irgendeinem Scheiß wie z.B. einer abgeschriebenen Doktorarbeit oder irgendwelchen wilden Unterstellungen durch BILD-Redakteure.

Wie heißt es so schön: Jedes Volk bekommt die Regierung, die es verdient. Insofern ist alles im grünen Bereich. Wer es in einer Demokratie zulässt, dass ihn solch miese Gestalten repräsentieren, wie es derzeit der Fall ist, ist selbst Schuld an seinem Elend. Des gegenwärtigen und dessen, das noch kommen mag.

Leider hocken ich sowie meine Freunde auch auf diesem Narrenschiff und möchten daher verständlicherweise nicht, dass es sinkt. Drum nerven wir die Narren auch noch eine Weile.

Advertisements

From → Politik

2 Kommentare
  1. pragmatiker permalink

    Es geht mir wie dir. Aber „Was tun, fragt Zeus“ ? Fakt ist, die Deutschen sind kein Volk der Revoluzzer. Die gehen nicht wild auf die Straße, die melden sogar ihre Demos vorher an und wenn Ihnen dieses Recht von der Kommune verwehrt wird, halten Sie den Rechtsweg ein. Wie wunderbar zivilisiert, wie grottenlangweilig. Ich rede hier nicht der Gewalt das Wort, aber was hier momentan in Deutschland abgeht – unfassbar. Ein ganzes Volk benebelt. Feige, wie Schafe, die fröhlich blökend zum Schlachthof gefahren werden. Und dort wird dann geschächtet. Man verzeihe mir meinen Zynismus. Unsere Demokratie ist keine. Keine Macht geht vom Volke aus. Eine repräsentative Demokratie hat nichts zu tun mit der Meinung des Volkes. Die wahnsinnig gewordene Merkel und ihre Vasallen können erst in 2017 abgewählt werden. Und vorher hat das VOLK keine legale Handhabe. Das Parlament lehnt sich nicht auf und sie selbst stellt selbstverständlich nicht die Vertrauensfrage.
    Ich glaube wir haben in spätestens 10 Jahren Bürgerkrieg. Wir verlieren unsere Kultur, unsere Freiheit und unsere wirtschaftliche Absicherung. Und schauen tatenlos zu.

    • Es gibt in Deutschland keine Kultur der politischen Selbstverantwortung. Die deutsche Demokratie ist nicht gewachsen, sie wurde nach dem Weltkrieg einem furchtsamen und zutiefst obrigkeitshörigen Volk übergestülpt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: