Skip to content

Gedankensplitter: Religion und Weltfrieden

by - 12. August 2015

Wie mir meine Erfahrungen zeigt, stehen sich der Islam und das Christentum sehr viel näher als z.B. Christentum und Atheismus. Sowohl im Verstand als auch im Herzen. Was die Kirchen in der Hinsicht gerade an Islamophilie an den Tag legen, setzt sehr deutliche Zeichen. Ein Scheißgott ist eben immer noch besser als gar keiner.

Wenn Muslime und Christen alleingelassen werden, bringen sie sich gegenseitig um. Aber das tun Muslime und Christen untereinander auch, wenn sie gerade keinen äußeren Feind haben.

Die Welt braucht zum Weltfrieden wahrscheinlich einen außerirdischen Feind.

Die Rubrik „Gedankensplitter“ beinhaltet Beiträge, die nur sehr kurz sind. Spontane Gedanken, die mal eben schnell notiert wurden.

Advertisements

From → Gedankensplitter

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: