Skip to content

Gedankensplitter: Religionsfreiheit – nein danke!

by - 26. März 2015

Die Rubrik „Gedankensplitter“ beinhaltet Beiträge, die nur sehr kurz sind. Spontane Gedanken, die mal eben schnell notiert wurden.

Es muss irgendwann mal ausgesprochen werden, dass Religionsfreiheit nicht gut ist. Dass es nicht das ist, was vernünftige Menschen wollen können. Eine Grundgesetzänderung wäre erforderlich, und das meine ich ganz ernst. Religionsfreiheit gehört nicht in ein säkulares Grundgesetz. Es gehört mit keiner Silbe erwähnt.
Um Verfolgungen des Glaubens wegen muss man sich keine Sorgen machen, denn es ist ja auch erlaubt, sich die Haare rot zu färben, ohne dass es im Grundgesetz explizit erlaubt wird.

Advertisements
4 Kommentare
  1. Religionen sind das Rauschgift für das Volk, verabreicht von den Machtbessenen den Priestern, Imamen, Päpsten und sonstigen selbst ernannter „Führer“ mit dem sie uns immer wieder – um ihres Vorteils, um ihrer Macht Willen- den Glauben an eine sinnhafte Schöpfungskraft, an Nächstenliebe und Humanismus der in jedem Menschen ist-MISSBRAUCHEN-

    Religionen, Priester, Imame sind die Geißel d

  2. Fortsetzung:
    Religionen und ihrer Führer(innen) Kasten sind die Geißel der Menschheit

  3. Der Artikel im Grundgesetz kann abgeschafft werden.

    Die »Freiheit der Religion« ist mit:

    • Pressefreiheit/Publikationsfreiheit (Art 5 GG)
    • Versammlungsfreiheit (Art 8 GG)
    • Verbandsfreiheit (Art 9 GG)

    ausreichend abgedeckt. Öffentliche Zurschaustellungen von Riten sind mit Art 2 GG ebenfalls gewährleistet. Über Art 4 Abs 3 GG könnte man noch diskutieren.

    Am Rande: »Meinungsfreiheit« und »Gewissensfreiheit« sind inhaltsleere Begriffe, da die eigene Meinung und das eigene Gewissen immer frei sind. Wichtig ist nur die Freiheit dies Meinung anderen Menschen gefahrlos kund und zu wissen geben zu können.

    http://berufsbeleidigt.de/religionsfreiheit/

    • Danke für diese sehr gute Ergänzung!
      Oh, dahinter steht ein ganzer Blog, den werde ich mir morgen mal näher ansehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: