Skip to content

An alle Pawlowschen Hunde

by - 16. Januar 2015

An alle Pawlowschen Hunde, die mich lesen!

Aus meinen regelmäßigen Lamentos über die Angriffe des Staates auf die Meinungs- und Versammlungsfreiheit könnt und dürft ihr nicht auf meine politische Einstellung schließen.

Ihr könnt nicht, weil ihr zu dumm seid, meine Gedanken nachzuvollziehen. Sie sind für euch, die ihr nur in Freund-Feind-Schemata denken könnt, viel zu komplex.

Und ihr dürft nicht, weil ich ein Voltairist bin. Das heißt, ich kämpfe für Meinungsfreiheit ohne Wenn und Aber. Auch der politische Gegner soll in meiner Welt sagen dürfen, was er denkt, ohne Repressionen.

Nicht, dass ihr das verstehen würdet, aber das musste ich mal loswerden.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: